schlageter.ch
Home - News » Motorrad » Swiss-Moto 2014

Kurzbericht von der Motorrad-Messe Swiss-Moto 2014

Hinweis: Zurzeit baue ich die Seite neu unter lars-schlageter.com auf. Es dauert aber noch, bis alle Inhalte komplett übernommen sind. Wenn du hier Inhalte vermisst, schau doch bitte auch mal dort vorbei.



Nachdem wir es bisher zu keiner anderen Motorrad-Messe schafften, so musste es doch dieses Jahr mindestens die Swiss-Moto sein. Einige interessante Motorrad-Neuerscheinungen sollte es ja zu sehen geben. Wir schaffen es einigermassen zeitig und so gibt es sogar einen Parkplatz zu zivilem Preis. Draussen vor der Halle gibt es die erste Vorführung.

Noch geht es mit den Menschenmassen, doch es hat sich gelohnt das Ticket vorab online zu kaufen, so sparen wir uns einmal Schlange stehen.

Ducati

Ducati Monster 1200

Als erstes kommen wir bei Ducati vorbei. Die neue Ducati Monster 1200 zieht einige Blicke auf sich.

Ducati Multistrada 1200S Pikes Peak

Ich sitze eine Ducati Multistrada 1200S Pikes Peak. Durchaus ein interessantes Motorrad. Man meint förmlich auf dem Vorderrad zu sitzen. Damit kann man sicher toll Kurvenräubern. Aber der Preis. Und selbst wenn eine günstige gebrauchte gäbe ist kein Händler in der Nähe.

Flüssigkeitsgekühlter Zweizylinder, 4 Ventile pro Zylinder
Hubraum 1198  cm³
Leistung (kW/PS) 110,3 kW / 150 PS bei 9250 min-1
Drehmoment 124,5 Nm bei 7500 min-1
Trockengewicht 194 kg
Preis ab 26.490 CHF

Moto Guzzi

Moto Guzzi Stelvio

Was soll man nur zur Stelvio sagen. Sie ist immer noch nicht schöner geworden. Beim Probe sitzen fällt mir auf: Die Knie sind genau über den Zylindern. Wie ist das ihr Moto Guzzi Fahrer? Grillt man sich die Knie beim fahren?

Moto Guzzi California

Die California dagegen kann sich wirklich sehen lassen.

Nicht das ich vor habe in den nächsten 20 Jahren diesen Typ von Motorrad zu fahren, schon gar nicht, wenn ich das Schminkspiegelchen im Topcase sehe...

KTM

KTM 1290 Super Duke R

Die neue KTM 1290 Super Duke R zieht viele Blicke auf sich. 180 PS und 189 kg Gewicht sind eine gewaltige Ansage.

2 Zylinder, 4 Takt
Hubraum 1301  cm³
Leistung (kW/PS) 132 kW / 180 PS bei 8870 min-1
Drehmoment 144 Nm bei 6500 min-1
Gewicht 190 kg
Preis ab 19.790 CHF

KTM 1190 Adventure R

Nicht sozia-tauglich und ehrlich gesagt etwas zu schnell für mein Alter, also ziehen wir weiter zur 1190 Adventure. Die wäre schon was. Nur nicht gerade billig und der passende Händler fehlt auch.

Yamaha

Yamaha MT-09 ABS

Yamaha hat jetzt auch was orangenes im Programm, die MT-09. Gefiel mir auf den Bildern gut. Der breite Lenker dürfte ein leichtes Einlenken ermöglichen, für mich alten Mann sind die Knie zu weit abgewinkelt. Die Sitzposition ist sehr sportlich mit weit hinten sitzenden Fussrasten. Das Motorrad erinner mich von der Sitzposition her an eine Kawasaki Z1000. Wer keine Knieprobleme hat und zumeist allene unterwegs ist bekommt hier für relativ günstige 10'690 Franken ein Motorrad, das sicher viel Spass mach.

3 Zylinder, 4 Takt
Hubraum 847  cm³
Leistung (kW/PS) 84.6 kW / 115 PS bei 8870 min-1
Drehmoment 87.5 Nm bei 6500 min-1
Gewicht 191 kg
Preis ab 10.690 CHF

Yamaha Super Ténéré

Nach wie vor Klasse sitzt es sich auf der Super Ténéré. Sie dürfte aber ruhig etwas abspecken. Mit 265 kg ist sie wirklich kein Leichtgewicht und sogar schwerer als meine alte BMW 1150 GS Adventure. Der Super Ténéré habe ich schon mal einen eigenen Artikel gewidmet.

Suzuki

Suzuki V-Strom 1000 2014

Endlich sind wir am Suzuki-Stand, der für mich die interessanteste Neuerung zeigt: Die neue V-Strom 1000. Für mich als ehemaligen DR Fahrer ein heisser Anwärter mein nächstes Motorrad zu sein. Sie sieht auch live wirklich toll aus. Ich muss mit meinen 1.89 m aber sicher die Variante mit der höheren Sitzbank nehmen.

Der Suzuki V-Strom 1000 2014 habe ich einen eigenen Artikel gewidmet.

BMW

BMW R 1200 GS Adventure ABS

Bei BMW eigentlich nichts wirklich erstaunliches. Die Adventure hat nun auch die neue Motorisierung (und wahrscheinlich das grausame Getriebe) der Wasserboxer erhalten. Mit 260 kg ist sie sogar etwas schwerer wie die alte. War es bei der normalen GS nicht umgekehrt?

BMW R nineT ABS

Optisch sehr ansprechend im Retro-Look kommt die BMW R nineT ABS daher.

2-Zylinder Boxer
Hubraum 1170  cm³
Leistung (kW/PS) 81 kW / 110 PS bei 7500 min-1
Drehmoment 119 Nm bei 6500 min-1
Gewicht 222 kg
Preis ab 10.690 CHF

Elektro-Zweiräder - ein echter Trend

BMW C evolution ABS

Der Elektro Roller von BMW ist satte 265 kg schwer. Macht das Sinn? Beim Probe sitzen habe ich gemerkt, dass er mir erstens zu klein ist und ich zweitens keine Roller fahren will.

Johammer

Richtig zum Trend scheint mir das Thema Elektro-Zweiräder zu werden. Wer mal richtig auffällig unterwegs sein will, kauft sich bei bemoto.ch in Zürich eine (oder heisst es einen) Johammer. Das aus Österreich importierte Teil soll immerhin 200 km schaffen und bringt 220Nm am Hinterrad. Das ist doch mal ein Wort.

Vesp@ Verde

bemoto.ch bietet auch zahlreiche Eigenentwicklungen an. Uns beiden am Besten gefallen hat die Vesp@ Verde. Eine umgerüstete Vespa mit 85 km/h Spitze und bis zu 200 km Reichweite. Auch die Jungs in Halle 7 hatten beim Probefahren mächtig Spass damit. Ich habe mich gar nicht erst angestellt, da es mit Sicherheit keinen Leihhelm in meiner Grösse gibt.

Ein weiterer Trend - Dreirädrige Roller

Ein weiterer Trend scheinen die dreirädrigen Roller zu sein. Super, man kann nicht umfallen :-) Viele Hersteller sind mit fertigen Modellen oder Studien zu sehen gewesen.

Und sonst...?

Ja und sonst war es eigentlich wie immer. Auch die Honda Crosstourer ist nicht leichter geworden und die Harley-Buben geben immer noch mit ihren Auspuffanlagen an :-) Vieles haben wir gesehen, aber sicher genau so vieles verpasst. Der Bericht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Ich wünsche allen eine spannende und vor allem unfallfreie Motorrad-Saison 2014!



Hat Dir der Artikel gefallen? Dann freue ich mich, wenn Du ein Like hinterlässt und ihn teilst. Herzlichen Dank!

Schreibe einen Kommentar - aber kein SPAM - der wird zuverlässig gefiltert!

  • Erforderliche Felder sind markiert mit *.

If you have trouble reading the code, click on the code itself to generate a new random code.
 

Swiss-Moto 2014 - schlageter.ch - Ein durchaus sehr subjektiver Bericht von der Swiss-Moto 2014
Letzte Änderung: 22.06.2014
©2017 by Lars Schlageter

Über mich | Kontakt | Links | Impressum | Datenschutzerklärung