schlageter.ch
Home - News » Reisen » Schottland 2008 » Schottland 2008 - Tag 12

Schottland - Tag 12 - 29.08.2008

Hinweis: Zurzeit baue ich die Seite neu unter lars-schlageter.com auf. Es dauert aber noch, bis alle Inhalte komplett übernommen sind. Wenn du hier Inhalte vermisst, schau doch bitte auch mal dort vorbei.



<Schottland Reisebericht Tag 11 | Schottland Reisebericht Tag 13>

Als ich aufstehe ist es das herrlichste Wetter. Das Frühstück ist super, nur der Kaffee sieht ein bisschen nach Regen aus. Ich mache mich bald auf den Weg, es ist aber bereits recht viel auf der Strasse unterwegs. Als ich am wunderschönen Lake Ullswater mit der spiegelnden Oberfläche Fotos mache komme ich vor lauter Verkehr fast nicht mehr zum Auto zurück. Ich fahre anschliessend in einen kleinen Tierpark. Er ist leider wirklich sehr klein, die Besitzer haben sich viel Mühe gegeben. Interessant ist das begehbare Gewächshaus, indem vollkommen frei exotische Falter herumflattern und auch eine Ameisenstrasse aufgebaut ist.

Als ich weiterfahre ist es erst 14:30 und ich fahre die Küste lang. Das Wetter ist seit einem kleinen Pass bedeckt. Einen Teil meiner Klamotten gebe ich jetzt per Post auf. Oh je, 6.5 kg kosten £37.00. Da ist hart, eventuell hätte ich von vorneherein beim Flug mehr kg mit dazubuchen sollen. Allerdings sollte man auch berechnen, dass man die zusätzlichen Kilos auch mit sich herumschleppen muss. Meine 20 kg wurden nach einem längeren Fussmarsch bereits recht schwer. Alternativ hätte ich mich auch gleich um einen Mietwagen kümmern können. Ich wollte mich aber erst einmal als Fussgänger an den Links-Verkehr gewöhnen. Unter Umständen wären mehrere 2 kg Pakete auch billiger gekommen, in einem Post-Office aus Schottland habe ich ein Prospekt erhalten, aus dem ich aber nicht schlau geworden bin. Wie soll man aber ohne Waage die 2 kg abwiegen? So viel Geld für 6.5 kg, naja, es lässt sich nicht ändern, das ein oder andere hätte ich vielleicht stattdessen weggeschmissen, aber es bringt nichts sich dadurch die Laune verderben zu lassen

Der Strand macht Spass. In Silverdale halte ich an und laufe bei Ebbe den Strand lang.  Der Wind ist auch nicht mehr so stark wie im Norden. Auch hier finde ich wieder kein B&B, daher schaue ich mich in den Hotels um. Beim ersten müsste ich zwar nur £25.00 zahlen, da das Zimmer aber böses "Absteige"-Charakter hat suche ich weiter. Im nächsten sind es satte £45.00. Hier ist das Zimmer aber richtig edel. Da der Urlaub zur Neige geht, gönne ich mir das. Ausserdem sind es nur ein paar Schritte bis zum Strand. Das Hotel http://www.thesilverdalehotel.co.uk gefällt mir so gut, dass ich hier auch esse. Die Speiskarte gibt es in Form einer Tafel über der Bar. Ich nehme Chili con Carne mit Salat. Der Speisesaal ist in dunklem Holz ausgekleidet und wirkt wie die Zimmer sehr edel. Auch das Essen ist endlich mal richtig gut. Wie immer fehlt zwar ein wenig Salz, jedoch steht ein Salzstreuer zum Nachwürzen auf dem Tisch. Die Portion hätte ein bisschen grösser sein können, aber Hauptsache es schmeckt fein. Der Salat ist nicht angemacht, wie in Italien stehen aber die entsprechenden Zutaten auf dem Tisch und man kann sich so seine eigene Sauce zaubern. Nach dem Essen gehe ich mit meinen letzten zwei Guiness an den Strand. Das Meer hat sich noch immer zurückgezogen. Es ist das erste Mal, dass ich Ebbe und Flut richtig erlebe. Bisher war ich immer nur an der Ostsee bzw. am Mittelmeer. Ich gönne mir zu meinen zwei Guiness noch eine Tüte Chips als Dessert. Ich gehe recht früh ins Bett. Ich schlafe gut, die Betten sind sehr gut.

 

<Schottland Reisebericht Tag 11 | Schottland Reisebericht Tag 13>



Hat Dir der Artikel gefallen? Dann freue ich mich, wenn Du ein Like hinterlässt und ihn teilst. Herzlichen Dank!

Schreibe einen Kommentar - aber kein SPAM - der wird zuverlässig gefiltert!

  • Erforderliche Felder sind markiert mit *.

If you have trouble reading the code, click on the code itself to generate a new random code.
 

Schottland 2008 - Tag 12 - schlageter.ch - Reisebericht Schottland / Nordengland Tag 12: Tolle Lakes im Lake-District und Fledermäuse (leider nur im Park)
Letzte Änderung: 27.04.2014
©2017 by Lars Schlageter

Über mich | Kontakt | Links | Impressum | Datenschutzerklärung