schlageter.ch
Home - News » Motorrad » Bike Camera Lösung für wenig Geld

Bike Camera Lösung für wenig Geld...

Hinweis: Zurzeit baue ich die Seite neu unter lars-schlageter.com auf. Es dauert aber noch, bis alle Inhalte komplett übernommen sind. Wenn du hier Inhalte vermisst, schau doch bitte auch mal dort vorbei.



Fahrrad Motorrad Lenker Halterung für Digitalcameras...

...oder GoPro Hero für Arme ;-)

Fahrrad Motorrad Lenker Halterung für Digitalcameras am Sturzbügel montiert

Gekauft habe ich die Halterung als mögliche Alternative um Videos aus einer zusätzlichen Perspektive auf dem Motorbike aufzunehmen. Ich hatte gehofft, dass ich damit vom Lenker Aufnahmen machen könnte, jedoch war die Halterung für das hohe Cockpit dann doch zu niedrig. Zunächst hatte ich meine Zweifel, ob sich damit überhaupt ein brauchbares Ergebnis erzeugen lässt. Im Winter bei Amazon mitbestellt, habe ich sie jetzt endlich Ende März auf einer BMW GS 1150 Adventure testen können. Montiert habe ich sie am Stürzbügel, was eine interessante Perspektive brachte. Die ersten Kilometer bin ich nur mit der Halterung gefahren, um sicher zu sein, dass die Halterung nicht gleich davon fliegt. Sie hielt bombenfest.

Die Halterung hält die Kamera fest im Griff

Dann kam eine Canon PowerShot A480 drauf. Diese ist sehr leicht (mit Batterien ca. 160 g) und war seinerzeit recht günstig. Es täte es mir nicht so weh, wenn diese im Strassengraben landet. Das Ergebnis war weit besser als erwartet. Das Bild ist bis ca. 80 km/h ruhig, darüber kann die Halterung die Erschütterungen nicht mehr ganz ausgleichen. Update: Bei starkem Beschleunigen und bei Tempo höher als 120 km/h wird das Ergebnis allerdings nicht mehr wirklich schön. Der Montageort ist aber wahrscheinlich nicht ideal. Eine Drift HD Actioncamera am gleichen Ort montiert schaltet sich nach wenigen Metern regelmässig aus. Leider habe ich am Lenker keinen Platz um die Kamera dort zu testen.

Vorteilhaft ist sicher auch das Gewicht der verwendeten Kamera. Auch nach mehreren Kilometern war die Kamera noch bombenfest an Ihrem Platz. Eine schwere System- oder Spiegelreflexkamera würde ich natürlich daran hängen. Schade ist nur, dass die Kamera nur im 4:3 Modus filmt und nicht im gängigen 16:9 Modus.

Fazit: Mit der Halterung und einer leichten Kamera kann man einfach und günstig Videos von der Motorradtour drehen. Sie war ein guter Kauf und ihren Preis wert. Das muss aber sicher nicht für alle Kombinationen von Montageposition und Kamera gelten, daher Anwendung natürlich auf eigene Gefahr.

Dann leider doch nicht problemlos

Im Dauerbetrieb hat sich doch noch ein Problem herausgestellt: Die Erschütterungen sind so heftig, dass die Batterien kurz Kontakt verlieren. Ist die Kamera stromlos, kann sie den Film nicht auf die Karte schreiben, die ganze Sequenz ist futsch.

Biegen der Kontaktfedern brachte hier etwas Abhilfe.



Hat Dir der Artikel gefallen? Dann freue ich mich, wenn Du ein Like hinterlässt und ihn teilst. Herzlichen Dank!

Schreibe einen Kommentar - aber kein SPAM - der wird zuverlässig gefiltert!

  • Erforderliche Felder sind markiert mit *.

If you have trouble reading the code, click on the code itself to generate a new random code.
 

Bike Camera Lösung für wenig Geld - schlageter.ch - Action-Video von der letzen Motorradtour - Mit einer passenden Lenkerhalterung und einer normalen Digitalkamera erstaunliche Ergebnisse erzielen
Letzte Änderung: 22.06.2014
©2017 by Lars Schlageter

Über mich | Kontakt | Links | Impressum | Datenschutzerklärung